Thomas Tweer
Geschäftsführer

Diakoniewerk
Neues Ufer gGmbH

Willi-Bredel-Str. 48
19059 Schwerin

Fon 0385 799991
Fax 03866 67-110


Postanschrift
Retgendorfer Str. 4
19067 Rampe

Fon 03866 67-0
Fax 03866 67-110


Kontakt per Mail


 

13.10.2018: SVZ Beitrag "Ein Leben mit tiefen Narben"

Schweriner Volkszeitung online: "Angelika Eggesberger hadert seit Jahrzehnten mit dem Leben – Schizophrenie ist ein treuer Begleiter, aber auch die Diakonie Neues Ufer

Katja Müller - Crivitz Routiniert knüpft Angelika Eggesberger die Nylonfäden auseinander, fädelt sie an den Fender und flechtet die einzelnen Seile wieder zu einem festen Tau. Was Booten den Abstand zur Kaimauer garantiert, gibt der 63-Jährigen Halt. Angelika Eggesberger leidet unter dem Borderline-Syndrom. Sie hört Stimmen in ihrem Kopf. Unterstützung bekommt sie in guten wie auch schlechten Zeiten von Michaela Schöneweiß. Die Sozialpsychiatrische Fachkraft kümmert sich – zusammen mit einem Kollegen – um 23 Besucher der Betriebsstätte der Ramper Werkstätten in Crivitz. Im Settiner Weg bekommen psychisch Kranke eine Chance, ihren Beitrag für die Gesellschaft zu leisten – unter Aufsicht..."

Weiterlesen

Zur Info: Am 17. Oktober 2018 laden die Ramper Werkstätten in Crivitz und das Diakoniehaus zu einem Tag der offenen Tür ein. Interessierte, Angehörige und Betreuer haben von 13 bis 16 Uhr die Möglichkeiten, sich über die entsprechenden Angebote des Diakoniewerks in Crivitz zu informieren.

Zurück