Thomas Tweer
Geschäftsführer

Diakoniewerk
Neues Ufer gGmbH

Willi-Bredel-Str. 48
19059 Schwerin

Fon 0385 799991
Fax 03866 67-110


Postanschrift
Retgendorfer Str. 4
19067 Rampe

Fon 03866 67-0
Fax 03866 67-110


Kontakt per Mail


 

17.12.2015: SVZ Beitrag "Viele Spenden auf Lager: Rampe stoppt Annahme"

Schweriner Volkszeitung online: "Rampe Beim Diakoniewerk „Neues Ufer“ in Rampe werden vorerst keine Sachspenden für Flüchtlinge mehr entgegen genommen. Der Grund: Die Hilfsbereitschaft der Menschen ist so groß, dass jetzt die räumlichen Kapazitäten in Rampe ausgeschöpft sind. Denn die Spenden, vor allem Kleidung, werden nicht nur entgegen genommen, sondern von ehrenamtlichen Helfern vorsortiert und zwischengelagert, bis sie von der Erstaufnahmestelle in Stern Buchholz abgerufen werden.Das Diakoniewerk arbeitet da eng mit dem Malteser Hilfsdienst zusammen, die die Spenden abruft und in Stern Buchholz verteilt. „Seit unserem Aufruf sind sehr viele Sachspenden eingegangen und wir danken allen, die sich so engagiert an dieser Aktion beteiligt haben“, betont Thomas Tweer, Geschäftsführer vom Diakoniewerk.

Direkt bei den Maltesern in Stern Buchholz ist aber weiterhin die Abgabe von Spenden möglich, sagt der Landesbeauftragte Andreas Konen. Gefragt ist derzeit Winterbekleidung und dabei insbesondere Mäntel, Jacken sowie Herrenschuhe in kleinen Größen. Die Kleiderkammer ist werktags zwischen 10 und 15 Uhr erreichbar."

 

Zurück