Thomas Tweer
Geschäftsführer

Diakoniewerk
Neues Ufer gGmbH

Willi-Bredel-Str. 48
19059 Schwerin

Fon 0385 799991
Fax 03866 67-110


Postanschrift
Retgendorfer Str. 4
19067 Rampe

Fon 03866 67-0
Fax 03866 67-110


Kontakt per Mail


 

21.01.2015: Auch Diakoniewerk Neues Ufer erwarb Demokratieaktie

In ihrer Eigenschaft als Vorsitzende des landesweiten Demokratiebündnisses „WIR. Erfolg braucht Vielfalt!“ übergab Sylvia Bretschneider, Präsidentin des Landtags Mecklenburg-Vorpommern eine DEMOKRATIE-AKTIE an das Diakoniewerk Neues Ufer.

 

 

Das überparteiliche Bündnis „WIR. Erfolg braucht Vielfalt!“ wurde auf Initiative der Vereinigung der Unternehmensverbände, des DGB, der evangelischen und katholischen Kirchen sowie Landtagspräsidentin Sylvia Bretschneider - stellvertretend für alle demokratischen Fraktionen - gegründet. Heinrich Jarchow, Leiter der bei der Akademie für Politik, Wirtschaft und Kultur in Mecklenburg – Vorpommern e. V. angesiedelten Geschäftsstelle des Bündnisses: „Initiatoren und Unterstützer von „WIR. Erfolg braucht Vielfalt!“ werben für ein demokratisches, freiheitliches und weltoffenes Mecklenburg-Vorpommern. Der Aufruf der Initiative wurde im April 2008 veröffentlicht und wird bereits von vielen Bürgern, Unternehmen und Institutionen in unserem Land unterstützt. Ich freue mich sehr, dass wir nun auch das Diakoniewerk Neues Ufer zu diesen zählen dürfen.“

 

  

Thomas Tweer, Geschäftsführer des Diakoniewerks Neues Ufer: „Als evangelischer Träger sozialer Einrichtungen in Schwerin und Umland ist unser Handeln geprägt vom diakonischen Gedanken. Kinder, Jugendliche, Auszubildende, Senioren und Menschen mit Behinderung finden in unseren Einrichtungen professionelle Hilfe, ein offenes Ohr für ihre Sorgen und kompetente Ansprechpartner, die engagiert weiterhelfen. Mit dem Erwerb der DEMOKRATIE-AKTIE dokumentieren wir ganz klar, dass wir die Initiative „WIR. Erfolg braucht Vielfalt!“  unterstützen und zu den Werten stehen, die sie vermittelt. Gerade haben Yvonne Wünsche und Olaf Tünnemann aus unserem Unternehmen die Weiterbildung zum Demokratieberater abgeschlossen und können das Erlernte u.a. in Projekten mit Kindern und Jugendlichen anwenden. Wir wünschen der Initiative weiterhin viel Erfolg!“

 

 

Auf dem Bild von links nach rechts: Olaf Tünnemann, Berufsbildungsbereich Diakoniewerk Neues Ufer (DWNU), Landtagspräsidentin Sylvia Bretschneider, Vorsitzende des Demokratiebündnisses „WIR..Erfolg braucht Vielfalt!“, Yvonne Wünsche, Leiterin des Bereichs Integrative Kitas DWNU und Thomas Tweer, Geschäftsführer DWNU, (Foto: „WIR. Erfolg braucht Vielfalt e.V.“).

 

Zurück