Diakoniewerk
Neues Ufer gGmbH

OT Rampe
Retgendorfer Straße 4

19067 Leezen

Fon: 03866 67-0
Fax: 03866 67-110


Kontakt per Mail


Google Maps

 

Unser Jobportal

  Spendenaktion 2019

Spendenaktion

 

Film ab!

Corona-Virus-News

Informationen finden Sie auf der nächsten Seite.

Weiterlesen …

Informieren Sie sich über Stellenangebote und nutzen Sie die Möglichkeit von Initiativbewerbungen auf unserem Jobportal:
www.dein-beruf-mensch.de

25.11.2020: SVZ Beitrag "Neumühle: Neubau der Kita ist beschlossen"

Schweriner Volkszeitung online: "Immer mehr Kinder müssen die Kita „Zwergenland“ verlassen. Die Gemeinde will nun ein neues Gebäude bauen. Müller

Wittenförden Die Abwasserleitungen sind noch aus DDR-Zeiten und müssen erneuert werden, gleiches gilt für den Fußboden. Neue Wanddämmungen, bessere Isolierung – die Liste der Baumaßnahmen in der Kita „Zwergenland“ in Wittenförden ist lang. Zu lang für eine Sanierung. „Wir haben entschieden, dass wir eine neue Kindertagesstätte bauen wollen“, sagt Bürgermeister Matthias Eberhardt..."

Weiterlesen

20.11.2020: SVZ Beitrag "Diskussion um Kita-Öffnungszeiten"

Schweriner Volkszeitung online: "Allgemeinverfügung des Landkreises Ludwigslust-Parchim sorgt für Verwirrung: Kinder werden teilweise nur noch von 8 bis 16 Uhr betreut

Katja Müller Pinnow Keine frühen Gruppen, kein Spätdienst. Die Kita Petermännchen in Pinnow hat in diesen Tagen nur noch von 8 bis 16 Uhr geöffnet. Grund dafür ist laut Diakonie Neues Ufer, die Betreiber der Kita in Pinnow ist, die Allgemeinverfügung des Landkreises Ludwigslust-Parchim, die den Kindertageseinrichtungen offene und teiloffene Angebote bis einschließlich 30. November untersagt. „Früh- und Spätdienste, sowie Not- und Auffanggruppen können die geforderten gruppenfesten Strukturen mit beständigem Personal in den jeweiligen Gruppen nicht gewährleisten“, erklärt Anna Karsten, Sprecherin der Diakonie Neues Ufer.
Sie sagt, eine daraus resultierende Vermischung der Gruppen würde dem Zweck der jüngsten Allgemeinverfügung des Landrats, die Dynamik des Infektionsgeschehens zu verlangsamen, widersprechen. ..."

Weiterlesen

 

17.11.2020: SVZ Beitrag "Ein Pieks gegen Angst und Schmerz"

Schweriner Volkszeitung online: "Das Team des Diakoniehauses in Crivitz will Schmerzgeplagten und Depressiven mit der Nada-Akupunktur-Therapie helfen

Katja Müller Crivitz Stress. Innere Unruhe. Viele traurige Momente. Gerade jetzt, in Zeiten, in denen Kontakte zur Mangelware geworden sind, haben es manche Menschen besonders schwer. Genau an diesem Punkt setzt das neue Angebot des Diakoniehauses in Crivitz an. Ein kleiner Pieks könne den Besuchern helfen, ihre innere Balance wiederzufinden, erklärt Kristin Jenckel...."

Weiterlesen