Thomas Tweer
Geschäftsführer

Diakoniewerk
Neues Ufer gGmbH

Willi-Bredel-Str. 48
19059 Schwerin

Fon 0385 799991
Fax 03866 67-110


Postanschrift
Retgendorfer Str. 4
19067 Rampe

Fon 03866 67-0
Fax 03866 67-110


Kontakt per Mail


 

 

Unser Jobportal

  Spendenaktion 2019

Spendenaktion

 

Film ab!

15.06.2021: Online-Beitrag "Diakonie im Dialog" zur Situation der Beratungsstellen im Land

"Diakonie im Dialog" ist ein Gesprächsformat des Diakonischen Werks Mecklenburg-Vorpommern e.V. mit Entscheidern, Mitwirkenden und Betroffenen aus Arbeitsbereichen der diakonischen Arbeit.

Am 14. Juni 2021 ging es um die Frage "Wie kann eine wohnortnahe Beratung erhalten werden?" Anlass für das Gespräch im virtuellen Raum war die Umsetzung des 2. Teils des Wohlfahrfinanzierungs- und Transparenzgesetzes (WoftG), das die Finanzierung von Beratungsstellen zu gleichen Teilen auf Land und Kommunen verteilt.

Das Diakonische Werk befürchtet, dass deshalb ab dem kommenden Jahr hilfesuchenden Menschen weniger Beratungsstellen zur Verfügung stehen werden. Befürchtet werden auch Entlassungen oder Abwanderungen von qualifiziertem Personal und ein spürbarer Qualitätsverlust, wenn einzelne Beratungsarten aus der gut funktionierenden Vernetzung vor Ort herausgerissen werden.

Auf dem Youtube-Kanal des Diakonischen Werks ist die aufgezeichnete Diskussionsrunde anzusehen. Es diskutieren: Stefanie Drese (SPD), Christiane Berg (CDU), Knut Alschweig (FDP), Anne Shepley (Grüne), Jörg Böhm (Die Linke). Eingeladen waren Vertreter aller Parteien. Moderatorin: Dörthe Graner

#Beratungretten

Zurück