Thomas Tweer
Geschäftsführer

Diakoniewerk
Neues Ufer gGmbH

Retgendorfer Straße 4
19067 Rampe

Fon: 03866 67-0
Fax: 03866 67-110


Kontakt per Mail


Google Maps

Vorweihnachtlichem Knistern am Lagerfeuer lauschen

Das Diakoniewerk Neues Ufer lädt wieder zum traditionellen Feuer zum Advent

Lankow • Am Freitag, dem 30. November, lädt das Diakoniewerk Neues Ufer wieder zum beliebten Feuer zum Advent in die Weinbergschule ein. Ab 16 Uhr präsentieren Kinder, Bewohner und Mitarbeiter ein buntes Bühnenprogramm. Neben winterlichen Köstlichkeiten werden auch saisonale Produkte zum Kauf angeboten.

Im Schulgebäude sowie auf dem Hof werden unter anderem Gestecke und Tannengrün, Adventssterne sowie Produkte der Ramper Werkstätten an den vorweihnachtlichen Bastel- und Verkaufsständen verkauft. Gemäß dem Titel darf natürlich ein wärmendes Feuer nicht fehlen. Hier können sich Groß und Klein köstlichen Knüppelkuchen am Stock backen. Zudem werden weitere süße und herzhafte Speisen angeboten. Von Bratwurst und Bratklops, über Grünkohlpfanne mit Knacker bis hin zu frisch ge-backenen Waffeln ist für jeden Appetit etwas dabei. Natürlich dürfen auch wärmende Getränke wie Glühwein, Kinderpunsch und heißer Apfelsaft nicht fehlen.
Zudem wird es eine große Plätzchenaktion geben. Anlässlich des Stadtteiljubiläums verkaufen Lankower Bürger 775 leckere Kekse zum Advent.
„Der Erlös der Veranstaltung wird für die Anschaffung eines Holzbackofens genutzt. In diesem sollen auf Feierlichkeiten und in den Einrichtungen des Diakoniewerks verschiedenste Backwaren zubereitet werden”, informiert Thomas Tweer, Geschäftsführer des Diakoniewerkes Neues Ufer. „Wer vorbeikommen mag, ist herzlich eingeladen. Allen Besuchern wünschen wir frohe und besinnliche Stunden.”

Zurück